Angebote zu "Junge" (171 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Wissensstand von Schülern über das Thema HI...
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die steigenden Zahlen der HIV-Neudiagnosen in Deutschland motivierten den AIDS-Ausschuss der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, den Wissensstand zum Thema HIV/AIDS bei der jungen Generation zu erfassen, da die HIV/AIDS-Aufklärung idealerweise in möglichst jungen Jahren einsetzen sollte. Ferner wurde untersucht, welchen Einfluss eine Aufklärungskampagne mit Postern auf die junge Generation hat. Die Befragung unter 769 Schülern in Mecklenburg-Vorpommern ergab: 69% der Schüler interessieren sich für das Thema HIV/AIDS. Mädchen zeigen häufiger Interesse an der HIV/AIDS-Thematik und verfügen über ein präziseres Wissen als Jungen. 88% der Schüler schließen Anhusten und 81% Küssen als Infektionsquellen aus, während dessen 99% der Schüler wissen, dass der Geschlechtsverkehr zu einer Infektion führen kann. Die Mehrheit der Schüler (56%) fühlt sich durch die Posterkampagne nicht angesprochen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Aids in Basel
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Aids in Basel - diesem Thema ist der Band gewidmet. Es geht um das Virus, das sich von Zentralafrika aus über die Welt verbreitete und auch am Rheinknie für Angst und Schrecken sorgte.Packende Erfahrungsberichte zeugen vom komplexen und beängstigenden Charakter der ImmunschwächeKrankheit. Marcello Schumacher berichtet, wie die Basler Homo sexuellen als Erste den Kampf gegen Aids aufnahmen. Wie es sich anfühlte, als 24-Jähriger in den 1980er-Jahren die Diagnose "HIV positiv" zu erhalten, schildert Franco Hueber. Und minu erzählt, wie er die AidsKrise in Basel erlebt hat.Gleichzeitig kommen auch Basler Akteure zu Wort, die seit Jahrzehnten gegen HIV und Aids kämpfen: so der Infektiologe Manuel Battegay, der Kinderarzt Christoph Rudin, der entscheidend mithalf, die Gefahr einer HIVInfektion von der Mutter aufs Neugeborene zu bannen, oder Ruedi Weber, der als Basels erster Aids Pfarrer den Brückenschlag wagte zwischen kirchlichen Moralvorstellungen und alternativen Lebenskonzepten.Doch es wird auch daran erinnert, dass das Virus beileibe noch nicht ausgerottet ist. Für die junge Generation bei uns ist Sterben an Aids zum Glück kein Thema mehr, aber es wäre fatal zu unterschätzen, wie leicht man sich immer noch anstecken kann. Für das ganze Leben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Aids in Basel
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aids in Basel - diesem Thema ist der Band gewidmet. Es geht um das Virus, das sich von Zentralafrika aus über die Welt verbreitete und auch am Rheinknie für Angst und Schrecken sorgte.Packende Erfahrungsberichte zeugen vom komplexen und beängstigenden Charakter der ImmunschwächeKrankheit. Marcello Schumacher berichtet, wie die Basler Homo sexuellen als Erste den Kampf gegen Aids aufnahmen. Wie es sich anfühlte, als 24-Jähriger in den 1980er-Jahren die Diagnose "HIV positiv" zu erhalten, schildert Franco Hueber. Und minu erzählt, wie er die AidsKrise in Basel erlebt hat.Gleichzeitig kommen auch Basler Akteure zu Wort, die seit Jahrzehnten gegen HIV und Aids kämpfen: so der Infektiologe Manuel Battegay, der Kinderarzt Christoph Rudin, der entscheidend mithalf, die Gefahr einer HIVInfektion von der Mutter aufs Neugeborene zu bannen, oder Ruedi Weber, der als Basels erster Aids Pfarrer den Brückenschlag wagte zwischen kirchlichen Moralvorstellungen und alternativen Lebenskonzepten.Doch es wird auch daran erinnert, dass das Virus beileibe noch nicht ausgerottet ist. Für die junge Generation bei uns ist Sterben an Aids zum Glück kein Thema mehr, aber es wäre fatal zu unterschätzen, wie leicht man sich immer noch anstecken kann. Für das ganze Leben.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Anas Geschichte
14,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Stück Hoffnung"Ich habe eine Gruppe besucht, zu der Frauen und Kinder gehörten, die mit HIV/AIDS leben. Am Ende der Veranstaltung stellte sich Ana, eine siebzehnjährige Mutter, vor die Gruppe und sagte: 'Wir sterben nicht an AIDS, wir leben damit.' Sie blickte hinunter auf ihre kleine Tochter, die rittlings auf ihrer Hüfte saß, und schloss: 'Wir sind Überlebende.'Dieses Buch beruht auf Anas Erzählungen über ihre Kindheit und Jugend. Es ist ein Mosaik ihres Lebens, um ein Bild von ihrer Vergangenheit und einen Rahmen für ihre Zukunft zu entwerfen. Anas Geschichte zeugt von Überlebenswillen, Stärke und Widerstandsfähigkeit."Jenna BushJenna Bush beschreibt weit mehr als ein Einzelschicksal. Ana steht für Millionen von Kindern und Jugendlichen in Not. Die junge Frau gibt dem Elend ein Gesicht: Laut UNICEF leben weltweit 2,1 Millionen Kinder mit HIV/AIDS. Millionen mehr leiden an Misshandlungen, Missbrauch, Armut und Vernachlässigung. Und nicht nur irgendwo, weit weg von uns, sondern direkt vor unserer Haustür.Nr. 1 auf der New York Times BestsellerlisteNominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 (Preis der Jugendjury)Aus der Begründung der Jugendjury:"Die siebzehnjährige Ana lebt mit HIV/Aids in Lateinamerika und liebt ihre kleine Tochter Beatriz über alles. Eigentlich müsste sie am Leben verzweifeln: Die Eltern früh verloren, eine prügelnde Großmutter und Ernesto, der sie und ihre jüngere Schwester Isabel missbraucht. Arm und vernachlässigt schöpft sie jedoch immer wieder neuen Mut. Sie lernt gut in der Schule und nimmt täglich brav ihre Medikamente ein, die ihre HIV-Infektion in Schach halten und Aids verhindern sollen. Berto, ihre große Liebe und Beatriz' Vater, wird durch seine Aids-Erkrankung immer schwächer. So kommt es, dass Ana ihre Tochter alleine großziehen muss.Der Autorin Jenna Bush ist ein besonderes Buch über ihre Arbeit bei UNICEF gelungen. In ihrer erzählenden und zugleich sachlichen Sprache gelingt es ihr, Jungen und Mädchen Mut zu machen, dass es auch in schwierigsten Situationen immer noch "ein Stück Hoffnung" gibt. Im Anhang informiert sie über HIV/Aids, Missbrauch, Misshandlung, Armut und Diskriminierung. Und was man tun kann, wenn man selbst Hilfe braucht."

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Anas Geschichte
14,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Stück Hoffnung"Ich habe eine Gruppe besucht, zu der Frauen und Kinder gehörten, die mit HIV/AIDS leben. Am Ende der Veranstaltung stellte sich Ana, eine siebzehnjährige Mutter, vor die Gruppe und sagte: 'Wir sterben nicht an AIDS, wir leben damit.' Sie blickte hinunter auf ihre kleine Tochter, die rittlings auf ihrer Hüfte saß, und schloss: 'Wir sind Überlebende.'Dieses Buch beruht auf Anas Erzählungen über ihre Kindheit und Jugend. Es ist ein Mosaik ihres Lebens, um ein Bild von ihrer Vergangenheit und einen Rahmen für ihre Zukunft zu entwerfen. Anas Geschichte zeugt von Überlebenswillen, Stärke und Widerstandsfähigkeit."Jenna BushJenna Bush beschreibt weit mehr als ein Einzelschicksal. Ana steht für Millionen von Kindern und Jugendlichen in Not. Die junge Frau gibt dem Elend ein Gesicht: Laut UNICEF leben weltweit 2,1 Millionen Kinder mit HIV/AIDS. Millionen mehr leiden an Misshandlungen, Missbrauch, Armut und Vernachlässigung. Und nicht nur irgendwo, weit weg von uns, sondern direkt vor unserer Haustür.Nr. 1 auf der New York Times BestsellerlisteNominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 (Preis der Jugendjury)Aus der Begründung der Jugendjury:"Die siebzehnjährige Ana lebt mit HIV/Aids in Lateinamerika und liebt ihre kleine Tochter Beatriz über alles. Eigentlich müsste sie am Leben verzweifeln: Die Eltern früh verloren, eine prügelnde Großmutter und Ernesto, der sie und ihre jüngere Schwester Isabel missbraucht. Arm und vernachlässigt schöpft sie jedoch immer wieder neuen Mut. Sie lernt gut in der Schule und nimmt täglich brav ihre Medikamente ein, die ihre HIV-Infektion in Schach halten und Aids verhindern sollen. Berto, ihre große Liebe und Beatriz' Vater, wird durch seine Aids-Erkrankung immer schwächer. So kommt es, dass Ana ihre Tochter alleine großziehen muss.Der Autorin Jenna Bush ist ein besonderes Buch über ihre Arbeit bei UNICEF gelungen. In ihrer erzählenden und zugleich sachlichen Sprache gelingt es ihr, Jungen und Mädchen Mut zu machen, dass es auch in schwierigsten Situationen immer noch "ein Stück Hoffnung" gibt. Im Anhang informiert sie über HIV/Aids, Missbrauch, Misshandlung, Armut und Diskriminierung. Und was man tun kann, wenn man selbst Hilfe braucht."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Ich will doch leben!
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Nadine kann es nicht fassen. Florian war ihre erste große Liebe, der erste Junge, mit dem sie geschlafen hat. Und nun die erschütternde Nachricht: Florian hat Aids. Nadine kann sich kaum noch auf etwas konzentrieren, denn ihre Gedanken kreisen immer wieder um dieselbe Frage: Was, wenn sie sich mit dem Virus infiziert hat? Nadine lässt einen Test machen und erhält kurz darauf den Befund: Sie ist ebenfalls HIV-positiv

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Ich will doch leben!
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nadine kann es nicht fassen. Florian war ihre erste große Liebe, der erste Junge, mit dem sie geschlafen hat. Und nun die erschütternde Nachricht: Florian hat Aids. Nadine kann sich kaum noch auf etwas konzentrieren, denn ihre Gedanken kreisen immer wieder um dieselbe Frage: Was, wenn sie sich mit dem Virus infiziert hat? Nadine lässt einen Test machen und erhält kurz darauf den Befund: Sie ist ebenfalls HIV-positiv

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Ocean Girl - Das Mädchen aus dem Meer - Die kom...
44,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Denn auf Pauls alljährlicher Weihnachtsfeier begegnen sich Rasmus und Benjamin und verlieben sich heftig ineinander. Doch ihr Glück währt nicht lange, weil plötzlich erkranken junge Männer in ihrem Umfeld, werden immer schwächer und sterben schließlich. AIDS hat Stockholm erreicht eine Stadt, in der die meisten Menschen weiterleben, als wäre nichts passiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Ocean Girl - Das Mädchen aus dem Meer - Die kom...
44,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Denn auf Pauls alljährlicher Weihnachtsfeier begegnen sich Rasmus und Benjamin und verlieben sich heftig ineinander. Doch ihr Glück währt nicht lange, weil plötzlich erkranken junge Männer in ihrem Umfeld, werden immer schwächer und sterben schließlich. AIDS hat Stockholm erreicht eine Stadt, in der die meisten Menschen weiterleben, als wäre nichts passiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot